Fußball, D-Junioren, 28. März 2011

Erster Sieg der D-Junioren

Trainerin Stefanie Will lobt die starke Leistung der gesamten Mannschaft
Am 27.03.2011 haben die D-Junioren des TSV Neudorf-Bornstein ihr Auftaktspiel, nach der Qaulirunde, beim SV Felm bestritten.

Erstes D-Jugend-Spiel der Saison

Am 27.03.2011 haben die D-Junioren des TSV Neudorf-Bornstein ihr Auftaktspiel, nach der Qaulirunde, beim SV Felm bestritten.

In der ersten Halbzeit hatte die Mannschaft, auf Grund der Aufstellung, leichte Probleme beim Spielaufbau. Gegen die starken Felmer konnten sie aber, durch tolle spielerische Einzelleistungen und Kampfgeist, gegenhalten. Sie erarbeiteten sich tolle Torschanzen durch Malte Hartmann, Danny Jürgensen und Hendrik Thiesen. Aber erst durch einen abgefälschten Schuss von Anton Mooseder ging der TSV mit 1:0 in Führung.

Die Mannschaft des SV Felm legte nach dem Tor noch mehr zu und machte starken Druck auf das Tor von Mika Marxen. Dieser konnte sich aber sehr gut behaupten und hat starke Paraden gezeigt. Erst ein sehr gut geschossener Elfmeter vom SV Felm brachte dann den, zu diesem Zeitpunkt verdienten, Ausgleich. Zum Ende der ersten Halbzeit fehlte der Mannschaft dann die Kraft, um die 2:1 Führung des SV Felm zu verhindern.

In der zweiten Halbzeit wurden die Positionen dann neu zugeordnet. Diese Umstellung hat sich schnell bewährt. Denn die Mannschaft zeigte eine enorme Leistungssteigerung und spielte einen schönen fairen Fußball. Sie konnten sich gute Spielzüge erarbeiten und diese dann auch sehr schnell zum 2:2 Ausgleich, durch Anton Mooseder, umsetzen. Der SV Felm konnte in den ersten 20 Minuten keinen Torschuss, auf das Tor von Mika Marxen, abgeben. Das gab den Jungs viel Auftrieb und wurde dann durch starkes Zusammenspiel belohnt, als Anton Mooseder das 3:2 schoss.

In den letzten 10 Minuten des Spiels musste die Mannschaft dann dem Hohen Tempo Tribut zollen und Felm kam zu diversen Tormöglichkeiten. Durch eine starke Defensivarbeit der gesamten Mannschaft konnten diese größten Teils schnell abgewehrt werden. Dabei zeichnete sich Hendikt Thiesen, der auf mehren Positionen seine Spielstärke bewies, besonders aus. Auf dem linken Flügel ergänzten sich Nico Schoenwaldt und Malte Hartmann großartig und machten so den Flügel zu. Im Zentrum konnten, durch eine großartige Leistung von Benedikt Wohlgemuth und Rene Panzer, viele Konter früh gestoppt werden. Auf der rechten Flügelseite konnten Danny Jürgensen und Anton Mooseder dann, zum Ende der zweiten Halbzeit, eine tolle Spieleröffnung machen und so das 4:2 für den TSV Neudorf-Bornstein schießen.

Dieses Ergebnis konnten sie dann bis zum Schluss halten und freuten sich dann über Ihren ersten Sieg in der Hinrunde.

Stefanie Will möchte sich bei den Eltern der Kinder bedanken, die die Jungs unterstützen, indem sie sie bis zum Spielende anfeuerten und motivierten, was allen einen tollen Vormittag und viel Spaß brachte.

Mehr zur D-Junioren

Sebastian Pammler links - Tim Otto rechts
30. März 22

Saisonausblick 2022/2023: D-Junioren

Die ersten Weichen für die neue Saison 2022/2023 wurden gestellt. Der TSV Neudorf-Bornstein ist hocherfreut, dass mit Tim Otto (B-Lizenz-Inhaber) und Sebastian Pammler zwei …

Derbysieg D-Junioren
15. Aug. 21

Derbysieg der D-Junioren

D-Junioren mit Derbysieg zum Saisonauftakt beim Gettorfer SC!

D1 Testbild
26. Mai 18

D1-Jugend gewinnt erneut den Kreispokal

Am Pfingstmontag war es soweit, der Finaltag des Kreispokals in Büdelsdorf stand auf dem Plan. Unser Team gewann mit 4-2 nach spannendem Spiel gegen …