Fußball, A1-Junioren - TSV Neudorf-Bornstein, 18. August 2020

U19 bereit für den Restart

Foto: TSV Neudorf-Bornstein Neue TSV-Kapitänsbinden.
Auch in dieser Saison wird die U19 oder A1 –Juniorenmannschaft vom TSV Neudorf-Bornstein von Tobias Keil trainiert.

Nachdem man bereits in der Saison 2019/2020 erstmal seit langem wieder eine eigene A – Juniorenmannschaft an den Start bringen konnte, geht es in diesem Jahr sogar mit zwei A –Juniorenmannschaften an den Start!

Im Sommer 2019 wurde die Zusammenarbeit mit dem Gettorfer SC, dem Osdorfer SV und dem 1. FC Schinkel, unter dem Namen SG Dänischer Wohld, leider beendet und es ging drunter und drüber. Man wusste jedoch relativ schnell in Neudorf, dass man im A –Jugendbereich etwas eigenes auf die Beine stellen wolle. So begannen viele Gespräche mit Spielern aus der Umgebung und man konnte auch eine ordentliche Anzahl an Spielern für sich gewinnen. Leider dennoch zu wenig für eine eigenständige spielfähige 11er –Mannschaft. Da kamen die Nachbarn vom Team Förde ins Spiel. Nach intensiven Gesprächen entschlossen sich das Team Förde und der TSV, in der Saison 2019/2020 als SG Neudorf-Bornstein/Förde an den Start zu gehen.

Mit einer komplett neu zusammengewürfelten Truppe konnte man am Ende also den 6. Platz in der Kreisliga erreichen und auch bei der Hallenkreismeisterschaft in Eckernförde konnte man sich sehr gut präsentieren, trotz der starken Gegner aus der Landesliga, den Eckernförder SV und dem Osterrönfelder TSV. Leider kam es durch verschiedene Faktoren dazu, dass man in der neuen Saison wiedergetrennte Wege gehen wird und so waren wir wieder auf uns alleine gestellt.

Diese Aufgabe konnte man allerdings unterm Strich gut meistern und steht nun mit zwei spielfähigen Mannschaften, einer U19 als A1 und einer U18 als A2, in der Kreisliga bzw. A – Klasse.Jeweils mit 11er – Mannschaften.

Die U19 oder auch A1 freut sich über zahlreiche Neuzugänge der Jahrgänge 2002 und 2003 bzw. Sogar über zwei Neuzugänge des Jahrgangs 2004 und einer des Jahrgangs 2005, welche auch für die U17 Oberliga Mannschaft von Kirsche spielberechtigt sind.

Wir freuen uns Kalle Markau (Team Förde U19), Fahad Daquri (Team Förde U17), Julius Mahon (Team Förde U19), Marc Glismann (Team Förde U19), Robert Stelzer (Team Förde U19), Jannik Hiebsch (SG Schwansen U17), Paul Jöhnk (Team Förde U17), Georg Freese (Team Förde U17), Joan Daquri (Eckernförder SV U17) und Edonis Shabani (Team Förde U17) an der B76 – Arena willkommen zu heißen und hoffen, dass sie sich hier super wohlfühlen.

Die A1 und A2 werden möglichst eng miteinander zusammenarbeiten, damit Spieler der A1 z.B. Spielpraxis sammeln können und sich Spieler der A2 immer wieder für die A1 anbieten und zeigen können, so sind sich Tobi (Trainer A1), Alex (Trainer A2) und Fußballobmann Kirsche einig.

"Die obersten Ziele sind in diesem Jahr, die 2002er vernünftig und vorsichtig an den Herrenbereich heranzuführen und ihnen den Übergang im Sommer 2021 möglichst einfach zu machen.Außerdem wollen wir die 2003er gut vorbereiten auf die Saison 2021/2022, um dann gemeinsam mit den Spielern des Jahrgangs 2004 voll anzugreifen." So der Trainer der A1 und Jugendfußballobmann Tobi.

Mehr zur A1-Junioren - TSV Neudorf-Bornstein

U19 siegt über Zweite Herren mit 1:0.
26. Aug. 20

U19 siegt gegen 2. Herren

Letzten Mittwoch konnte die U19 ihr erstes Testspiel gegen die eigene Zweite Herren mit 1:0 gewinnen. Beide Trainer sind mit dem sehr ausgeglichenem Spiel …