» Aktuelles » Fussball » Sieg im Derby gegen Gettorf

Fussball : 1. Frauenmannschaft kann noch siegen

Sieg im Derby gegen Gettorf

Nach dem schlechten Start ins Jahr 2019 mit dem 0:4 bei PTSK lief es heute ganz anders. Mit 5:2 schlug man im Nachbarschaftsderby den Gettorfer SC

Das Jahr hat wirklich nicht gut begonnen. Mit vielen Verletzten und Kranken stand es mit dem Kader nicht zum Besten. Prompt hatte man das Auftaktspiel vor 2 Wochen auch mit 0:4 gegen PTSK verloren, und das völlig verdient. Ohne Kampfgeist, ohne spielerische Klasse war gegen unseren Angstgegner aus Kronshagen nichts zu holen.

Nicht zu vergleichen war die Leistung, die das Team heute gezeigt hat. Von Anfang an zeigte man sich hoch motiviert und engagiert, es ging ja auch schließlich gegen den Gettorfer SC. Trotzdem lag unsere Mannschaft plötzlich nach einer halben Stunde 0:1 zurück, weil eine Standardsituation nicht energisch genug gelöst wurde und der Ball dann irgendwie im Netz landete. Davon ließen sich unsere Mädels aber nicht beirren. Kurz vor der Halbzeit gelang Lara der Ausgleich, mit dem man in die Pause ging.

Nach der Pause wurde die Überlegenheit aber immer größer, das Spiel fand fast nur noch in einer Hälfte statt. Sehenswerte Spielzüge mit hervorragendem Kurzpaßspiel machten den Zuschauern Spass beim Zuschauen. Das 2:1 und das 3:1 durch Kati waren dann der verdiente Lohn dafür, aber nicht nur für die Mannschaft, sondern auch für Kati,die heute wieder einmal ein enormes Laufpensum zeigte.
In einer kurzen Phase der Unaufmerksamkeit gelang Gettorf das 3:2 und fast noch das 3:3. Diesen Schuss konnte unsere "kleine" Marina aber an die Latte lenken und den Nachschuss halten. Sonst hätte es noch anders ausgehen können. So aber spulte unser Team den Rest herunter und erhöhte durch zwei Treffer von Lara auf 5:2.

Hochverdient war dieser Erfolg. Jetzt hat man den Nachbarn das zweite Mal in dieser Saison besiegt und kann mit gestärkter Brust an die weiteren Aufgaben denken.