» Aktuelles » Fussball » SG NB-O weiter auf Erfolgsspur

Fussball : Im dritten Spiel gepunktet

SG NB-O weiter auf Erfolgsspur

Auch im dritten Spiel in der Kreisliga gewannen unsere Mädels gegen Angstgegner PTSK verdient mit 3:1. Nach einem 0:1 Rückstand zeigte das Team Moral und holte 3 Punkte in einem meist sehr einseitigem Spiel.

PTSK ist seit der letzten Saison der Angstgegner unserer Frauen. Sie waren es, die uns letztes Jahr auf der Zielgeraden fast noch den Meistertitel genommen hätten.
Entsprechend fing das Spiel auch an. Nach einer Verletzung von Aileen, musste unser Team kurzzeitig zu zehnt spielen und fing sich promt das 0:1 ein. Sollte es wieder eine unerwartete Niederlage geben?
Nein, heute waren unsere Frauen einfach zu überlegen. Das 0:1 war der erste und letzte Schuss der Gegner auf unser Tor. Fortan spielte nur die SG NB-O. Aber man muss aus einer Überlegenheit auch Tore erzielen und das versäumte unser Team leider. Immerhin schoss Lara nach sehenswertem Zusammenspiel mit Selina den 1:1 Ausgleich. Damit ging man in die Halbzeit.
Nach der Pause spielte eigentlich nur noch ein Team, das war SG NB-O. So war das 2:1 durch Selina auch die direkte Folge unserer Überlegenheit. Auf dieser knappen Führung konnte man sich aber nicht ausruhen und stürmte weiter. Es hätte bei der bekannten Vergangenheit niemanden verwundert, wenn PTSK in dieser Phase einfach durch einen einzigen glücklichen Angriff wieder herangekommen wäre. Dem war aber nicht so.
Den Befreiungstreffer zum 3:1 schoss dann Julia kurz nach ihrer Einwechslung. Völlig cool bezwang sie die gegnerische Torfrau, nachdem sie plötzlich völlig alleine vor dieser auftauchte und schoss ins kurze Eck. Es war ihr erster Treffer, nachdem sie gerade von den B-Mädchen zu den Seniorinnen gewechselt hatte. Herzlichen Glückwunsch Julia.
Das war es dann auch. Völlig verdient gewannen unsere Mädels mit 3:1 gegen PTSK. Da Friedrichsberg zeitgleich gegen NieBar verlor, ist unser Team plötzlich Tabellenführer in der Kreisliga. Wer hätte das gedacht?
Nach 3 Spieltagen gibt es nun zwei Teams ohne Punktverlust in der Liga: Unser Team und das von SG NieBar. Bahnt sich da ein Zweikampf an, wie in der letzten Saison? Wir würden es uns wünschen aber die Saison ist noch jung. Lasst uns von Spiel zu Spiel schauen und erst einmal die Daumen drücken für das nächste Spiel am nächsten Sonntag in Schuby.